Asagi

Zeigt alle 8 Ergebnisse

Zeigt alle 8 Ergebnisse

Wissenswertes über die Zuchtform Asagi

Der Begriff Asagi stammt aus dem Japanischen und bedeutet übersetzt “hellblau”, was sein grundtypisches Erscheinungsbild beschreibt. Der Asagi gehört zu den ältesten Varietäten des Koi und ist heute in unterschiedlichen Erscheinungsformen erhältlich. Wenn Sie einen Asagi kaufen möchten, dann finden Sie bei uns eine interessante Auswahl und erhalten zugleich eine umfassende Beratung.

Auffallend ist sein netzartiges, gräulich-blaues Schuppenmuster entlang des Rückens. Die Bewertung der Varietät findet aufgrund der Gleichmäßigkeit seines Rückenmusters statt. Dazu kommt eine orange-rote Zeichnung, die idealerweise auf den Wangen, den Kiemendeckeln, unterhalb der Seitenlinien und an den Flossenansätzen in Erscheinung tritt. Eine gute Züchtung erkennen Sie daran, dass diese Zeichnungen spiegelbildlich auf beiden Seiten des Körpers erscheinen.

Weitere Merkmale des Asagi

Grundsätzlich handelt es sich beim Asagi um einen schlanken und äußerst lebhaften Karpfen, der eine Länge von bis zu 120 Zentimeter erreichen kann. Ein nur halb so großer Asagi, wie er zumeist in Teichanlagen gehalten wird, kann bereits bis zu 10 Kilogramm auf die Waage bringen. Wie andere Koi sind die Asagi sehr gesellig und bleiben trotz ihrer großen Statur auch bis ins hohe Alter agil. Zudem gelten Sie als intelligent, eigensinnig und äußerst freiheitsliebend. Der kräftig gestreckte Körper ähnelt sehr stark dem Wildkarpfen. Die Musterung entlang des Rückens kann netz- oder tannenzapfenartig sein. Der Asagi kann bis zu 60 Jahre alt werden. Sein Alter erkennen Sie an der Musterung, die mit zunehmenden Alter dunkler wird.

Unterschiedliche Erscheinungsformen der Asagi

Sie möchten einen Asagi Koi kaufen? Ihnen stehen unterschiedliche Varietäten zur Auswahl.

  • Der Konjo Asagi verfügt über eine dunkelblaue netzartige Musterung am Rücken
  • Wenn Sie einen Asagi Koi kaufen möchten, der über ein besonders helles, wasserblaues Muster am Rücken verfügt, dann greifen Sie am besten zum Mizu Asagi.
  • Hellblau und netzartig ist die Musterung vom Narumi Asagi
  • Der Taki Asagi erscheint mit weißen Linien an den Seiten, die rötliche und bläuliche Bereiche voneinander trennen.
  • Der Hi Asagi besitzt eine auffallend orange-rote Zeichnung von den Seitenlinien bis zur Rückenflosse.
  • Die für den Asagi typischen roten Flecken zeigen sich beim Ki Asagi in einer gelben Färbung.
  • Sehr lange Flossen besitzt die Variante des Hirenaga Asagi, oder auch Butterfly Asagi genannt
  • Lediglich einen roten Fleck auf dem Kopf besitzt die Variante des Tancho Asagi.
  • Zusätzlich zu einem roten Fleck auf dem Kopf zeigt sich der Maruten Asagi mit noch weiteren roten Zeichnungen entlang des Körpers.

Die unbeschuppte Form des Asagi, also der Doitsu Asagi, heisst Shusui

  • Runde rote Zeichnungen vom Bauch bis zur Seitenlinie weist der Hana Shusui auf, während Seitenlinien und Rücken hellblau und mit dunklen Schuppen versehen sind.
  • Der Hi Shusui hingegen zeigt sich mit einer durchgehend roten Musterung vom Bauch bis zu den Schuppen am Rückgrat.
  • Einen grünlichen Rücken sowie eine rote und gelbe Färbung weist der Ki Shusui auf.
  • Der Pearl Shusui schimmert in Perlmuttfarben im Bereich der Rückenbeschuppung.
  • Sehr lange Flossen besitzt die Variante des Hirenaga Shusui.
  • Möchten Sie einen Shusui kaufen, der über einen goldenen, metallischen Schimmerglanz verfügt, dann greifen Sie am besten zum Kinsui Shusui.

Bei nippon direct Asagi kaufen

Wenn Sie für Ihre Teichanlage einen Asagi oder Shusui kaufen möchten, dann sehen Sie sich doch bei nippon direct um. Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an Koi aller Art. Darüber hinaus können wir Sie aufgrund unserer Spezialisierung und unseren Erfahrungen bestens beim Koikauf beraten. Haben Sie Fragen oder möchten Sie sich gerne ausführlich über unsere Koi beraten lassen, dann schicken Sie uns einfach eine Nachricht über unser Kontaktformular oder kontaktieren Sie uns direkt per Telefon. Wir stehen gerne zur Verfügung!