Kohaku

Das Wichtigste bei einem Kohaku ist eine schöne weiße Grundfarbe, von der sich die roten Farbflecke deutlich abheben. Die Flossen sollten ebenfalls weiß sein und keinerlei rote Farbflecke haben.

Tancho Kohaku

Eine besonders schöne und bei Koi-Freunden begehrte Varietät ist der Tancho Kohaku. Seine leuchtend weiße Körperfarbe wird gekrönt von einem möglichst runden roten Punkt auf dem Kopf. Der Tancho Kohaku ist die schwimmende Nationalflagge Japans.

Ergebnisse 1 – 16 von 46 werden angezeigt

Ergebnisse 1 – 16 von 46 werden angezeigt

Yondan Kohaku

Farbe: Rot, Weiss

Beim Kohaku mit deutlich einzeln stehenden Flecken auf dem Körper zählt man die Flecken und gibt dem Tier dann die entsprechende Bezeichnung wie in diesem Fall Yondan Kohaku.

  • Nidan = zwei
  • Sandan = drei
  • Yondan = vier

Maruten Kohaku

Farbe: Rot Weiss

Hat der Kohaku auf dem Kopf einen einzeln stehenden Fleck neben weiteren Flecken auf dem Körper, so nennt man diesen Kohaku Maruten Kohaku. Maruten = Deckel, Gewölbe.

Kuchibeni Kohaku

Farbe: Rot Weiss

Wenn sich auf dem Maul ein roter Fleck befindet oder gar die Lippen rot sind, nennt man so einen Kohaku Kuchibeni (Lippenstift) Kohaku.

Inazuma Kohaku

Farbe: Rot Weiss

Eine besonders schöne und bei Koi-Freunden begehrte Varietät ist der Inazuma Kohaku. Inazuma bedeutet Blitz und beschreibt die Zeichnung auf dem Rücken des Fisches. Sehr selten und sehr begehrt!