Shinoda

Zeigt alle 8 Ergebnisse

Zeigt alle 8 Ergebnisse

Koi Farm mit Familientradition

Die Familientradition der Shinoda Farm für die Koi-Zucht liegt bereits über 50 Jahre zurück und begann in einem Versuch eigene Koi-Fische zu züchten. Aufgrund der Hingabe und Leidenschaft für die Koi-Fische konnte Masaru Shinoda seine Koi-Zucht stetig ausbauen und sich einen Namen als angesehener Koi-Züchter erarbeiten.

Zusammen mit seinem Bruder spezialisierten sich die beiden Brüder auf die Züchtung größerer Varietäten von Showa und Hi Utsuri. Erste Koi-Varietäten der Züchter, die auch heute noch typisch für die Shinoda Koi Farm sind, sind Jumbo Hi Utsuri, die in ihrem Aussehen einem Ginrin ähneln. Mit den ersten eigenen erfolgreichen Züchtungen begann die Hingabe der Shinoda Brüder für die Züchtung von Doitsu Go Sanke, Hi Utsuri, Showa, Ginrin Showa.

Shinoda Kois – Ausgezeichnete Koi-Varietäten und Jumbo Kois

Der Erfolg der harten Arbeit der Züchter blieb nicht lange aus. 1999 erhielten die Züchter für einen Ginrin Showa Koi den Grand Champion Titel der Nogyosai Show. Mit ihrem Erfolg kam auch die Aufmerksamkeit von internationalen Koi-Interessenten. Vor allem für ihre Jumbo Kois, die sie auch heute noch auf eine Größe von 90 bis 100 cm züchten, erhält die Shinoda Koi Farm großes Ansehen bei Käufern aus aller Welt. Aber auch für ihre exzellenten Koi-Varietäten und die hohe Qualität der

ist die Shinoda Koi Farm weltweit bekannt. Die Qualität und Hingabe der Züchter für Ihren Beruf wollen wir Ihnen in unserer Auswahl an Hi Utsuri zeigen. Wie bei allen Hi Utsuri von Shinoda charakteristisch, bestechten die Koi-Karpfen durch ihre tief roten Töne, der satten schwarzen Musterung und den gleichmäßigen Flossen